Heilmittel oder Hilfsmittel

Heilmittel und Hilfsmittel werden von den Krankenkassen unterschiedlich verwaltet. Das vom Arzt verschrieben Heilmittel darf vom Kassenpatienten direkt beschafft werden. Die Kasse erstattet dem Leistungserbringer die Kosten gegen Vorlage des Rezeptes.

Bei Hilfsmitteln muss der Leistungserbringer sich die Übergabe des Hilfsmittels genehmigen lassen. Erst wenn die Genehmigung vorliegt darf er das Hilfsmittel dem Patienten liefern. Bei den meisten Hilfsmitteln ist der Genehmigungszeitraum unkritisch. Eine Ausnahme stellen nur wenige Hilfsmittel (z.B. Anti-Dekubitus-Matratzen) dar.

Ähnliche Glossar