Adipositas – Übergewicht

Adipositas wird als Fachbegriff für Übergewicht bei Menschen verwendet. Dafür wird der BMI (body mass index = Maßeinheit für das Körpergrößen / Körpergewichts – Verhältnis) ermittelt  Das Körpergewicht des erwachsenen Menschen wird im Verhältnis zur Körpergröße bewertet. Der BMI berechnet sich aus dem Körpergewicht [kg] dividiert durch das Quadrat der Körpergröße [m2]. Zusätzlich wird bei der BMI-Bewertung das Alter und das Geschlecht des Menschen berücksichtigt. Bei einem BMI-Wert zwischen 30 und 40 geht man von Adipositas aus. Ab dem BMI-Wert 40 geht man von massiver Adipositas aus. Auf höheres Körpergewicht (typisch ab […]

Weiterlesen…

Anthropometrische Daten — Ergonomie — Körpermaße des Menschen

Die Maße der erwachsenen Menschen (Alter 18 Jahre bis 65 Jahre) wurden statistisch erfasst und in Häufigkeitsbereichen eingeteilt. Diese Maße werden in der DIN 33402-2:2005-12 veröffentlicht. Die Häufigkeitsbereiche sind 5 , 50, 95 Perzentil. Die mittlere Körpergröße von Männern ist 175 cm (50 Perzentil – Median). Nur 5 % der Männer sind kleiner wie  165 cm (5 Perzentil). Nur 5 % der Männer sind länger wie 185,5 cm (95 Perzentil). Bei der Auslegung von medizinischen Hilfsmitteln sollten diese Daten für die Standard-Produkte zugrundegelegt werden. Unabhängig davon müssen für die Menschen deren Maße […]

Weiterlesen…

Arthrose

Arthrose ist eine häufig schmerzhafte Gelenkverschleiß-Erscheinung. Gelenke verschleißen altersbedingt und unter erhöhten Belastungen unterschiedlich schnell. Der Gelenkverschleiß wird von verschiedenen Einflüssen verstärkt . Dazu gehören Übergewicht, Fehlstellungen der Gelenke, einseitige „falsche“ Ernährung usw. Die Bewegungen werden für die Menschen durch Arthrose immer schmerzhafter. Dieser Schmerz führt in vielen Fällen dazu das die Mobilität der Menschen stark eingeschränkt wird. Durch den Einsatz geeigneter Heil- und Hilfsmittel lässt sich diese Behinderung häufig stark reduzieren. […]

Weiterlesen…

Aufrichthilfe / Bettgalgen

Aufrichthilfen / Bettgalgen sind in der Standard-Ausstattung nur in den INDREA Pflegebett / Aufstehbett Versionen -B und -K vorgesehen. Es liegen sehr viele Erfahrungen mit diesen Systemen aus der Anwendung bei Pflegebetten / Aufstehbetten vor. Für die meisten notwendigen Bewegungen im Bett ist der Bettgalgen nicht notwendig und auch weniger geeignet. Man kann, mit Hilfe der Aufrichthilfen, zwar unter Kraftanstrengungen den Körper anheben / anlupfen. Aber da die Kraft nicht stabil über die Triangel und das Befestigungsband eingeleitet werden kann wird der Körper immer unter das Zentrum des Bettgalgens gezogen. […]

Weiterlesen…

Aufstehkraft

Die Kraft, die ein Mensch benötigt, um vom der Sitzposition zum Stehen zu kommen wird als Aufstehkraft bezeichnet. Bei diesem Vorgang wird das Körpergewicht vom Becken bis zum Kopf um die Höhe der Oberschenkellänge angehoben. Das kann Beispielsweise bedeuten das bei einer Oberschenkellänge von 50 cm ein Körpergewicht von 50 Kg angehoben wird. […]

Weiterlesen…