Stauchhärte

Stauchhärte bezeichnet eine Eigenschaft von Schaumstoffmatratzen. Als Stauchhärte wird die Kraft, die ein Material einem Druck entgegensetzt. Verschiedene Stauchhärten in Schaummatratzen erreicht man durch den unterschiedlichen Aufbau der Molekularstruktur der Zellstege. Gemessen wird bei der Stauchhärte die Kraft die bei einer Fläche von einem Quadratmeter (m2) notwendig ist um den Schaum um 40% zusammenzudrücken (nach DIN 53 577). Das Ergebnis wird als Druck in Pascal (Pa) angegeben. Die Stauchhärte ist eine Aussage zum Festigkeitsgrad bzw. den Weichheitsgrad einer Schaummatratze. […]

Weiterlesen…

Stretch-Lift = Transportables Bett-Laken = PullaCare

Ein Stretchlift ist ein elektromotorisch angetriebenes Bettlaken das den Liegenden im Bett zum Kopfende ziehen kann. Dabei wird sowohl die helfende Pflegekraft entlastet als auch der Bewegungsablauf ohne schmerzerzeugende Krafteinwirkung durchgeführt. Zusätzlich werden eventuell vorgeschädigte Hautstellen (z.B.: Dekubitus, Brandverletzungen) nicht durch Scheerkräfte belastet. […]

Weiterlesen…