Unterfahrbarkeit eines INDREA – Aufstehbett / Pflegebett

Wenn der Transfer in bzw. aus einem Aufstehbett nicht mehr sinnvoll ist da es den Nutzer zu sehr anstrengt kann es sinnvoll sein eine fahrbaren Lifter / Umsetzhilfe einzusetzen. Bei vielen Umsetzhilfen lässt sich dies ohne Veränderungen am INDREA – Aufstehbett / Pflegebett durchführen. Der Nutzer wird in di Sitzposition gedreht (er hat di Füße in einer sitzenden Position neben dem Bett. Der Lifter / Umsetzhilfe wird ans INDREA – Aufstehbett / Pflegebett herangefahren. Das Fahrgestell des Lifter / Umsetzhilfe wird gegen den Unterrahmen geschoben – die Füße des Nutzer werden aufgesetzt und der Nutzer „übernommen“.
Sollte das bei einzelnen Liftern / Umsetzhilfen nicht möglich oder sinnvoll sein so lässt sich das INDREA – Aufstehbett / Pflegebett sehr einfach mit einem anderen (höheren) Radsatz an den Bedarf anpassen.

Ähnliche Glossar