Aufstehbett-Einlegerahmen INDREA-N

Aufstehbett-Einlegerahmen INDREA-N

Das neue Pflegebett das Aufstehbett INDREA kann als Einlegerahmen (Bett in Bett – System) in einen vorhandenen Bettrahmen eingebaut werden. Dies ist besonders interessant beim Einbau in ein vorhandenes Doppelbett. So müssen Sie für die neue Lebensphase Ihren Schlafraum nicht durch ein konventionelles Pflegebett umgestalten und auch Ihre Schlafgewohnheiten nicht ändern. […]

Weiterlesen…

Verwendungszweck / Indikation (Aufstehbetten)

Die „Indikation“ (der Bedarfsfall) beschreibt die Voraussetzungen, unter denen eine deutsche Krankenkasse gesetzlich verpflichtet ist, die Kosten für ein Hilfsmittel wie ein Pflegebett – Aufstehbett zu übernehmen. Die Indikationsbeschreibung der gesetzlichen Krankenkassen für das Pflegebett / Aufstehbett INDREA lautet sowohl für die Rezeptierung nach § 33 SGB V wie auch § 40 SGB XI: „Eine Verordnung des Produktes kann dann in Betracht kommen, wenn die Indikationsstellung für einen Einlegerahmen mit Liegehöhenverstellung gegeben ist, die Ausstattung mit einer Schwenk- sowie Sitzfunktion der Liegefläche erforderlich ist, andere Maßnahmen oder alternative Versorgungsmöglichkeiten ausscheiden, […]

Weiterlesen…

Pflegebett-Einlegerahmen BIRGA-N

Der Standard Pflegebett – Einlegerahmen – Bett in Bett-Einsatz Der Pflegebett – Einlegerahmen BIRGA-N ist ein besonders stabiler, höhenverstellbarer Pflegebett – Einlegerahmen. Durch Einbau in einen vorhandenen Bettrahmen wird das „normale“ Bett mit allen Funktionen eines Pflegebettes ausgerüstet. Wegen seiner einfachen Nachrüstbarkeit wird der Einlegerahmen BIRGA-N sehr gern in vorhandene Betten im Wohn- oder Heimbereich eingesetzt. Allgemeine Informationen Anfrage stellen Funktionen des Pflegebett-Einlegerahmen BIRGA-N Er erfüllt – unter Beibehaltung des für den Patienten gewohnten privaten Umfeldes – alle Funktionen, die an ein komfortables Pflegebett (Höhenverstellung der Liegefläche, Einstellbarkeit des Rückenwinkels, […]

Weiterlesen…