Verwendungszweck / Indikation (Pflegebetten)

Die „Indikation“ (der Bedarfsfall) beschreibt die Voraussetzungen, unter denen eine deutsche Krankenkasse gesetzlich verpflichtet ist, die Kosten für ein Hilfsmittel wie ein Pflegebett zu übernehmen. Die Indikationsbeschreibung der gesetzlichen Krankenkassen für das Pflegebett BIRGA bzw. Schwerlastbett LOWIS lautet sowohl für die Rezeptierung nach § 33 SGB V wie auch § 40 SGB XI: „Eine Verordnung des Produktes kann dann in Betracht kommen, wenn die Pflege mit ihren Haupttätigkeiten im Bett stattfindet (Ziel: möglichst ergonomische Arbeitsabläufe für das Pflegende Umfeld zu erreichen) oder durch die Nutzung der Höhenverstellung der Liegefläche sowie […]

Weiterlesen…

Verwendungszweck / Indikation (Aufstehbetten)

Die „Indikation“ (der Bedarfsfall) beschreibt die Voraussetzungen, unter denen eine deutsche Krankenkasse gesetzlich verpflichtet ist, die Kosten für ein Hilfsmittel wie ein Pflegebett – Aufstehbett zu übernehmen. Die Indikationsbeschreibung der gesetzlichen Krankenkassen für das Pflegebett / Aufstehbett INDREA lautet sowohl für die Rezeptierung nach § 33 SGB V wie auch § 40 SGB XI: „Eine Verordnung des Produktes kann dann in Betracht kommen, wenn die Indikationsstellung für einen Einlegerahmen mit Liegehöhenverstellung gegeben ist, die Ausstattung mit einer Schwenk- sowie Sitzfunktion der Liegefläche erforderlich ist, andere Maßnahmen oder alternative Versorgungsmöglichkeiten ausscheiden, […]

Weiterlesen…