Wie lang sollte ein Aufstehbett INDREA sein?






Die Liegeflächen von Pflegebetten sollten mind. 35 cm länger als der Nutzer sein. Sind Sie also 1,65 m groß, sollte Ihr Pflegebett mind. 2m lang sein (165 cm + 35 cm). Warum?
Weil Sie möglichst nicht am Kopf- oder Fußende anstoßen sollten, wenn Sie Ihre Lage verändern.
Jeder Mensch verändert im Schlaf seine Position. Wenn das Rückenteil im Pflegebett angestellt ist, ist die Liegefläche nicht ganz flach. Dann rutscht die Person im Bett mit der Zeit hinunter zum Fußende. Ist das Bett zu kurz, stößt sie im Schlaf mit den Füßen an den Bettrahmen. Dies kann unangenehm sein und den Schlaf unterbrechen. Generell liegt man häufig unbequem, wenn die Füße den Bettrahmen berühren.
Eine flache Liegefläche wiederum sollten Sie nur wählen, wenn es für Sie bequem und unschädlich ist. Alle INDREA-Betten haben ein verstellbares Rückenteil.