Pflegebett INDREA hilft beim Aufstehen und Sitzen

Das Pflegebett INDREA ist ein erster Schritt zurück in die Selbstständigkeit. Ist der Nutzer des Pflegebetts in seiner Bewegung beeinträchtigt, bedeutet das Aufstehen oder das Hinlegen unter Umständen eine Unmöglichkeit. Ein Helfer muss immer zur Stelle sein. Unser modernes Pflegebett unterstützt bei der Verbesserung der persönlichen Lebensqualität. Niemand will ständig auf fremde Hilfe angewiesen und in seiner Bewegung eingeschränkt sein. So lange wie möglich möchte der Betroffene in den eigenen vier Wänden aktiv am Leben teilhaben.

Darum das Pflegebett und Aufstehbett INDREA:

  • INDREA ist ein vollwertiges Pflegebett und Aufstehbett
  • Fördert Eigenständigkeit, Komfort, Mobilität und Lebensfreude
  • Selbstständig aufstehen, sitzen oder hinlegen
  • Enorme Entlastung für pflegende Personen
  • Freistehend, standsicher und neigungsstabil

Sie haben Fragen zu unseren Pflegebetten und Aufstehbetten?
Informations-Mappe anfordern und sich beraten lassen:
Tel. 05744 509955

Zum Kontaktformular

Pflegebett INDREA – Mehr als ein elektrisches Aufstehbett

LEBENSQUALITÄT

Das Pflegebett ermöglicht das eigenständige Sitzen, Aufstehen und Hinlegen. Der Betroffene nimmt aktiv am Alltag teil. Er isst wann er mag und kann selbstbestimmt das Bett verlassen. Neue Lebensqualität entsteht.

ENTLASTUNG

Das Pflegebett bedeutet auch für Pflegende eine enorme Entlastung. Sie schonen ihren Rücken, vermeiden unnötige Verletzungen sowie physische Erschöpfung. Kleine Auszeiten sind wieder möglich

SINNVOLLE DETAILS

Das Pflegebett INDREA vereint viele technische Highlights und komfortable Innovationen. Zubehör, schöne Dekore und die passende Matratze mit Lattenrahmen machen das Schlafsystem komplett.

Pflegebett mit Aufstehhilfe – Erfahrungen unserer Kunden

Maria, 68 Jahre, Parkinson
Bevor ich mein INDREA Pflegebett besaß, kam ich immer schwerer ins und aus dem Bett. Mein Arme schmerzten und meine Ellbogen wurden wund. Bis heute brauche ich keinen Betreuer und will noch lange in meinem Haus am Wald wohnen bleiben.
Claudia, 35 Jahre, Reitunfall
Nach meinem Reitunfall war ich teilweise gelähmt. Anfangs litt ich sehr unter der Unselbstständigkeit. CareTec half mir mit der Beantragung des Pflegebetts. Ich brauchte immer weniger Pflegezeit und fasste wieder neuen Mut. Heute habe ich wieder ein normales Bett.
Harry, 75 Jahre, Lymphödeme
Früher kam 6 Mal am Tag der Pflegedienst. Es war frustrierend mich ständig nach den Pflegern richten zu müssen. Dank dem Pflegebett kann ich nun Essen und ins Bett gehen, wann ich will. Und nicht, wann der Pfleger Zeit hat. Endlich habe ich die Kontrolle zurück.

Pflegebett mit Aufstehhilfe kaufen von CareTec – Ihre Vorteile

  • Wir beraten Sie kostenlos und unverbindlich.
  • Wir beraten Sie zur korrekten Heilmittelverordnung.
  • Wir helfen beim Genehmigungsprozess.
  • Wir bieten rechtliche Unterstützung bei Ablehnung.
  • Wir beraten Sie bei der Auswahl der passenden Komponenten.
  • Wir bieten Erprobung nach Antragstellung bei der Kasse.
  • Wir liefern und montieren alle Pflegebetten am Aufstellungsort.
  • Wir programmieren die persönlichen Einstellungen für Sie.
  • Wir sind auch nach dem Kauf weiter für Sie da!

Pflegebett INDREA – Individuelle Anpassung und Zubehör

INDREA Aufstehbetten passen sich an Ihre Körperproportionen und Bewegungsmöglichkeiten an. Jeder Mensch ist anders. Darum muss auch das Pflegebett gut an Sie angepasst sein. Wir stellen das elektrische Pflegebett individuell abgestimmt auf Sie zusammen. Der Bewegungsablauf im Aufstehbett erfolgt schmerzfrei und bietet optimale Unterstützung beim Aufrichten. Für den sicheren Bodenkontakt beim Aufstehen unterstützen die Rückenlehne und die Sitzfläche den Aufrichtprozess bis zur senkrechten Körperhaltung.Das persönliche Pflegebett ist elektrisch und kann durch ergänzendes Zubehör wie Seitengitter oder spezielle Komfort-Liegeflächen an die ganz speziellen Anforderungen und Wünsche des Nutzers angepasst werden. Hübsche Dekore runden die Optik ab.

INDREA Pflegebetten besitzen individuell abgestimmte Matratzen und Lattenrahmen. Ob fest oder weich, verschiedene Matratzen-Materialien und Bezüge. Gerne setzen wir Ihre persönlichen Wünsche um. Gemeinsam finden wir die richtige Lösung für Ihr persönliches Schlafsystem. Auch Schlaflösungen zur Dekubitusprophylaxe bieten wir an.

Unser persönlicher Beratungsservice

WIR BERATEN SIE GERN KOSTENLOS UND UNVERBINDLICH:
Tel. 05744 509955





Ihre Kontaktdaten:
Anrede HerrFrau





Zu folgenden Produkten möchte ich mehr Informationen:
Aufstehbett INDREA BAufstehbett/Einlegerahmen INDREA NPflegebett BIRGA-BPflegebett/Einlegerahmen BIRGA-NSchwerlast-Einlegerahmen LOWIS NWandgalgen WANGALeglifter - Bein-HeberPullaCare - transportierendes Bettlaken

* Pflichtfelder

Pflegebett kaufen – Die häufigsten Fragen unserer Kunden

In der Übersicht zu den häufigsten Fragen zu unseren Pflegebetten beantworten wir als Fachhändler Ihre Fragen. Gerne beantworten wir Ihnen weitere Fragen persönlich. Außerdem helfen wir Ihnen bei der Konfiguration und optischen Gestaltung Ihres elektrischen Aufstehbetts.

  • Selbstständiges Hinlegen und Aufstehen
  • Unterstützendes Aufrichten und Hinsetzen
  • Aktive und passive Mobilisierung
  • Sanfte und schrittweise Rehabilitation
  • Unterstützung in der täglichen Pflege
  • Länge von 200 cm bis 240 cm
  • Breite von 90 cm bis 140 cm
  • Gewicht geht standardmäßig bis 170 kg – auf Anfrage auch mehr
Die einzelnen Komponenten unserer Pflegebetten / Aufstehbetten werden individuell auf die Liegebedürfnisse und die Sitzbedürfnisse des Kunden angepasst. So kann er den maximalen Funktionsnutzen erhalten. Auch die Matratze muss passen. Sie wird auf die Bedürfnisse angepasst und berücksichtigt die Körpergröße, das Körpergewicht, das Krankheitsbild und die persönlichen Wünsche. Da wir hier mit einem Baukastensystem arbeiten, kann der Preis kann erst nach der Zusammenstellung genannt werden.
Meist liefern wir innerhalb von einer Woche. Es kann aber bis zu 3 Wochen nach schriftlicher Bestellung dauern.
Pflegebetten sollten schon gut 25 cm länger als der Nutzer sein. Wird die Liegeposition eingenommen verschiebt sich der Körper zum Fußende hin. Ist das Pflegebett zu kurz, berührt er den Bettrahmen im Schlaf mit den Füßen. Das ist unangenehm und das wollen wir vermeiden.
Beim Aufstehbett müssen Sitztiefe und Sitzhöhe an die Köpergröße des Nutzers angepasst werden können. Bei der Liegefläche muss das Rückenteil fast senkrecht (zwischen 85° und 90° zur Waagerechten) zu stellen sein. Nur wenn der Rücken durch die Liegefläche des Bettes in dieser Position gestützt wird, kann der Kraftaufwand für den Aufstehprozess erheblich reduziert werden.
In der Sitzposition sollten die Oberschenkel des Nutzers auf möglichst langer Strecke unterstützt sein. Dadurch wird das rutschfreie, sichere Sitzen erreicht.Die Sitztiefe darf aber auch die Oberschenkelläge nicht überschreiten. Ist die Sitztiefe länger, führt es dazu das der Nutzer sich beim Sitzen nicht richtig an der Rückenlehne anlehnen kann. Als Folge treten bei einigen Krankheitsbildern vermehrt Spastiken auf. Eine fehlerhafte Auslegung führt dazu, dass der eigenständige Aufstehprozess entweder gar nicht oder nicht sicher durchgeführt werden kann.
Wer ein Pflegebett Hilfsmittel beantragen will, kann sich beim Fachhändler zum passenden Modell beraten lassen. Mit der Produktbeschreibung geht man dann zum behandelnden Arzt. Im Gespräch mit dem Arzt wird geklärt, ob das Hilfsmittel in der aktuellen und in der zu erwartenden Behinderung oder Beschränkung einen wirklichen Nutzen darstellt. Der Arzt wird dann ein Rezept ausstellen, wenn er auch von den Vorteilen für seinen Patienten überzeugt ist. Das Rezept geht dann an den Fachhandel. Der erstellt ein Angebot für die Kasse. Dann wird beides, das Rezept und das Angebot, bei der zuständigen Kasse zur Genehmigung einreicht. Wir empfehlen auch das familiäre oder das pflegende Umfeld mit einzubeziehen.
Bei entsprechender Indikation übernehmen die gesetzlichen Krankenkassen alle Kosten bis auf die Rezeptgebühr (max. € 25). Die Feststellung des tatsächlichen Bedarfs wird durch ein Gutachten des MDK oder einer anderen Gutachter-Organisation getroffen. Dieses Gutachten ist eine Entscheidungsgrundlage für die Genehmigung durch den Sachbearbeiter der Krankenkasse. Gesetzliche Grundlage für eine Genehmigung durch die Krankenkassen ist im Regelfall das Recht auf Behinderungsausgleich durch ein Hilfsmittel (§33 SGB V Abs. 1 Satz 1 sowie §40 SGB XI Abs. 1). Diesem Behinderungsausgleich muss die Krankenkasse um so stärker Rechnung tragen, wie die Nutzung des Hilfsmittels zur Rückgewinnung der Selbstständigkeit dient.
Die Indikation auch dann erfüllt, wenn durch Nutzung des Hilfsmittels INDREA Pflegebett und Aufstehbett die häusliche Pflege aufrechterhalten werden kann. Dabei ist es von erheblicher Bedeutung, ob damit das familiäre Umfeld des Patienten in die Lage versetzt wird, neben den örtlichen Pflegediensten eine fachgerechte Pflege durchzuführen. Die Pflegedienste kommen nur zu bestimmten Tageszeiten. Der Pflegebedarf lässt sich aber häufig nicht auf diese Zeiten beschränken. Grundsätzlich gelten diese Ausführungen auch für die privaten Krankenkassen und Pflegekassen – außer, wenn im Versicherungsvertrag Ausschlüsse vereinbart wurden.

Pflegebett INDREA die Hilfe im Alltag

video

Übersicht über unsere CareTec Pflegebett-Systeme

INDREA Aufsteh- und Pflegebett im edlen Eichen Design

Pflegebett / Aufstehbett INDREA-B

Pflegebett INDREA-B – Pflegebett mit idealer Aufstehhilfe Das neue INDREA-B ist ein komplettes Aufstehbett und Pflegebett. Im Standard ist das ...
Mehr erfahren …
Indrea N Einbau im Einlegerahmen

Aufstehbett-Einlegerahmen INDREA-N

Pflegebett als Aufstehbett – Einlegerahmen INDREA-N Das neue Pflegebett das Aufstehbett INDREA kann als Einlegerahmen (Bett in Bett – System) ...
Mehr erfahren …
Pflegebett BIRGA-B

Pflegebett BIRGA-B

Pflegebett BIRGA-B mit höchstem Liegekomfort Das BIRGA-B Pflegebett gehört zur Kategorie der Pflegebetten, die höchsten Liegekomfort und sehr großen Funktionsumfang ...
Mehr erfahren …

Pflegebett-Einlegerahmen BIRGA-N

Der Standard Pflegebett – Einlegerahmen – Bett in Bett-Einsatz Der Pflegebett – Einlegerahmen BIRGA-N ist ein besonders stabiler, höhenverstellbarer Pflegebett ...
Mehr erfahren …
Indrea K Klinikvariante mit robuster Edelstahlrailing

Klinikbett / Aufstehbett INDREA-K

Pflegebett / Aufstehbett im Klinikbereich Das Pflegebett / Aufstehbett INDREA wurde systematisch weiterentwickelt und in der Version Klinikbett INDREA-K sowohl ...
Mehr erfahren …
Pflegebett INDREA-T - das Sitzschlafbett oder Sitzbett

Pflegebett / Sitzbett INDREA-T

Pflegebett INDREA-T – das Sitzschlafbett oder Sitzbett In diesem INDREA Bettsystem sind nicht nur alle notwendigen Elemente für ein sehr ...
Mehr erfahren …