Bequem liegen im Pflegebett auf Ihrer idealen Liegefläche

Pflegebett - Komfort Liegefläche

In allen unseren Pflegebetten liegen Sie bequem – ob BIRGA (Standard-Pflegebett), LOVIS (Schwerlast-Pflegebett), oder die Aufstehbetten INDREA. Eine Liegefläche besteht aus Lattenrost und Matratze. Die wichtigsten Teile eines bequemen Lattenrosts sind die Stäbe und die Seitenpuffer. Warum? Weil die Elastizität dieser Teile zum Teil das Liegegefühl der Person im Bett bestimmt. Stäbe und Seitenpuffer müssen auf das Schmerzempfinden, das Gewicht […]

Weiterlesen…

Weichlagerungsmatratze Aufstehbett: schonend und flexibel

Die Weichlagerungsmatratzen der CareTec wurden speziell für unsere INDREA-Aufstehbetten entwickelt. Sie bestehen aus hochwertigen Visco- und Kaltschäumen, die auf Anhieb weiches, schonendes Liegen ermöglichen. Der Viscoschaum passt sich perfekt an die Konturen Ihres Körpers an und stützt jedes Körperteil so, wie es nötig ist. So liegt die Wirbelsäule gerade. Kaltschaum passt sich ebenfalls Ihrem Körper an, ist atmungsaktiv und reguliert […]

Weiterlesen…

Viscoelastische Matratze fürs Pflegebett: Gut bei Schmerz

Matratzen für ein Pflegebett müssen nicht nur medizinische Anforderungen erfüllen, sondern sollten auch bequem sein. Das Ziel ist erholsamer Schlaf. Viscoelastische Matratzen sind geeignet, wenn Sie eher schmerzempfindlich sind und in einem Pflegebett eine weiche Liegefläche brauchen. Viscoelastische Matratzen werden zur Schmerztheraphie eingesetzt und beugen Dekubitus bis Stufe I vor. Die Hauptschicht dieser Matratze ist angenehm weich und elastisch, ohne […]

Weiterlesen…

Kaltschaum/Visco-Matratze: Gut bei Muskelschwäche

Die Kaltschaum/Visco-Matratze für das INDREA-Pflegebett mit Aufstehfunktion bestehen aus 3 Schichten. Je nach Körpergewicht und gewünschtem Liegekomfort werden diese Lagen gezielt für Sie zusammengestellt. Die oberste Lage besteht aus viscoelastischem Schaumstoff und bietet somit hohen Liegekomfort, wobei die Nutzerin sich frei bewegen und drehen kann. Viscoelastischer Schaum eignet sich gut, wenn Sie eher schmerzempfindlich sind und in einem Pflegebett eine […]

Weiterlesen…

Standardmatratze RG35/45 Pflegebett: Halt und Festigkeit

Unsere Standardmatratze für Pflegebetten / Aufstehbetten besteht aus hochwertigem Polyether-Schaumstoff. So liegen Sie relativ fest und haben guten Halt. Unsere Matratzen für das Aufstehbett INDREA sind mind. 12 cm dick und bestehen aus 2 Teilen: Einem Fuß- und einem Kopfteil. Sie liegen dennoch auf einer durchgehenden Matratze, doch wenn Sie aufstehen oder sitzen möchten, formt sich ein Sessel. Dabei dreht […]

Weiterlesen…

Wechseldruckmatratze für Pflegebett: Nachgiebig und bequem

Wechseldruck gegen Dekubitus Matratzen für ein Pflegebett müssen nicht nur medizinische Anforderungen erfüllen, sondern auch bequem sein. Die Wechseldruckmatratze für das Aufstehbett INDREA eignet sich gut, um Dekubitus bis Risikograd IV vorzubeugen und unterstützt dessen Behandlung (für die Richtlinie zur Behandlung und Prävention von Dekubitus siehe EPUAP). Wie ist die Matratze aufgebaut? Ihre Liegefläche hat ein 3-Kammer-Ersatz-Lagerungssystem mit großen PU-Zellen. […]

Weiterlesen…

Seitengitter im Rückenbereich

Seitengitter-Pflegebett-Indrea

Als Schutz vor dem Herausfallen gibt es Seitengitter für Pflegebetten. Sie können auf beiden Seiten am Rückenteil der Liegefläche angebracht werden, sind klappbar und lassen sich mit einem Handgriff entfernen. Die Seitengitter-Ausführung ist stabil und sicher.   Schutzbezug über Seitengitter Die Seitengitter können zusätzlich mit weichen Schutzbezügen bestückt werden. Dadurch erhalten Sie ein angenehmeres Kontaktgefühl, wenn Sie im Bett liegen. […]

Weiterlesen…